Vor 35 Jahren hat Walter Johannes Beck das collegium vocale gegründet und auch 2019 haben Chorleiter und Chor wieder einiges vor. Ende Mai steht das erste Konzertprogramm unter dem Thema "Laudate Dominum". Auf dem a-cappella-Programm stehen Werke von Schütz und Monteverdi über Kirnberger und Homilius, Schubert und Brahms bis Creek und Matsushita. Neben Schorndorf ist auch noch ein Konzert im Gmünder Raum geplant. Am Totensonntag singen wir in der Augustinuskirche die musikalischen Exequien von Schütz und den Actus tragicus von Johann Sebastian Bach. Das Konzert zwischen den Jahren soll in diesem Jahr schon auf das Beethovenjahr 2020 hinweisen - mit der Missa solemnis voraussichtlich im Heilig-Kreuz-Münster. Auch in diesem Jahr laden wir Sie natürlich wieder zum Jahreswechsel in das Kloster der Franziskanerinnen.